Veranstaltungen


Save the date: Update Ernährungsmedizin 2020 | 23.+24. Oktober 2020 | München

Im Jahr 2020 findet am 23.und 24. Oktober das 11. Ernährungsupdate in München statt. Dieses hat sich mittlerweile als Plattform für den Austausch von Fachkräften, Wissenschaftlern und Industrie etabliert. Auch im kommenden Jahr hält die Veranstaltung wieder eine bunte Mischung an ernährungsmedizinischen Fragestellungen aus Wissenschaft und klinischer Praxis für Sie bereit.

Informationen zum vorläufigen Programm erhalten Sie im Frühjahr 2020.


Save the date: Doctor´s Kitchen (bzw. deutsch: "Kulinarische Medizin") | 15.11.19 und 27.11.19 | München

Bei dem neu konzipierten Workshop "Kulinarische Medizin" gewinnen Ärztinnen und Ärzte Einblicke, wie sie ernährungstherapeutische Konzepte direkt an ihre Patientinnen und Patienten weitergeben können. Durch die Kombination von neuesten Erkenntnisse aus der Ernährungsmedizin und Kochpraxis erhalten die Teilnehmer konkrete Hinweise und ein Methoden-Kit zur Umsetzung in den beruflichen Alltag, welche im Workshop gleich ausprobiert werden können. 

Weitere allgemeine Informationen zum Workshop erhalten Sie hier.

Die neuen Termine finden Sie hier.


RÜCKBLICKE


ZEIT FORUM Gesundheit "Brennpunkt Kinderernährung - Vom Hochstuhl bis zur Schulkantine" | 24.10.19 | Berlin

Beim 6. ZEIT FORUM Gesundheit "Brennpunkt Kinderernährung - Vom Hochstuhl bis zur Schulkantine" gab Bundesernährungsministerin Julia Klöckner in ihrem Impulsvortrag zu bedenken, dass die ersten 1000 Tage entscheidend für die Kinderernährung seien. Alarmierend ist bereits jetzt, dass jedes siebte Kind im Alter zwischen 3 und 17 Jahren übergewichtig sei. Mit den physischen und psychischen Begleiterscheinungen muss sich das Individuum auseinandersetzen. Aufgrund der gesellschaftlichen Relevanz muss Gesundheitsförderung von klein an etabliert werden.

Dr. Katharina Kompe (Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen), Dr. Thomas Ellrott (Leiter des Instituts für Ernährungspsychologie an der Universität Göttingen) und Prof. Witt des EKFZ (Leiter der Pädiatrischen Ernährungsmedizin) diskutierten im Rahmen des ZEIT FORUMs unterhaltsam über erforderliche Maßnahmen auf dem Gebiet der Verhältnisprävention, wie beispielsweise kostenfreies Wasserangebot an Stelle von Limonadenautomaten. Doch nicht nur das Getränkeangebot stand im Fokus, sondern auch die bereitgestellten Speisen an sich. Aufgrund des Föderalismuses ist derzeit eine flächendeckende, bundesweite Umsetzung der DGE-Qualitätsstandards für die Schul- und Kitaverpflegung  noch nicht in Sicht. Abgesehen von Maßnahmen, die direkt im Setting ansetzen sind auch Programme zur  Verhaltensprävention erforderlich, da Mahlzeit in Kitas und Schulen auch Bildungszeit ist. Das Podium war sich einig, dass ein ausgewogenes Mittagessen das Essverhalten, die Wertschätzung gegenüber Lebensmitteln und die Esskultur nachhaltig prägt.

Zur Veranstaltung hatten ZEIT DOCTOR und die Else Kröner-Fresenius-Stiftung eingeladen.

Update Ernährungsmedizin 2019 |18./19.10.19 | MRI München

Das jährlich stattfindende Update Ernährungsmedizin leistet als Fortbildungsveranstaltung von etwa 350 Multiplikatoren (vor allem Ernährungsfachkräfte und Ärztinnen/Ärzte) einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung von Ernährungstherapie und Prävention. Dies ist von besonderer Bedeutung, da die Ernährungsmedizin bisher nicht als Pflichtfach für Medizinstudenten verankert ist.

Auch bei unserem "Jubiläums-Update" am 18./19.10.19, das nun schon seit 10 Jahren eine Plattform zwischen Wissenschaft, Industrie und Multiplikatoren darstellt, konnte ein bunter Strauß aktueller Themen aus Wissenschaft und Praxis mit exzellenten Referenteninnen und Referenten präsentiert werden. Beim Presseworkshop stand unter anderem die vielbeachtete EFFORT-Studie im Fokus, die das Management von Mangelernährung in der Klinik hoffentlich maßgeblich beeinflussen wird. Von besonderer klinischer Relevanz ist auch die Bedeutung der Steuerung des Darms durch das Nervensystem, die den zweiten Schwerpunkt des Workshops darstellte. Des Weiteren wurde über den neuen Leitfaden für Ernährungstherapie in Klinik und Praxis informiert, an dem sieben Fachgesellschaften und Verbände gemeinsam mitgewirkt haben. Im Dezember 2019 soll er der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Die Besucher der Veranstaltung waren sich einig, dass das Update Ernährungsmedizin eine prima Gelegenheit bietet, sich über aktuelle Themen der Ernährungsprävention und Therapie zu informieren und sich mit Kolleg(inn)en zu vernetzen.


5. ZEIT Forum Gesundheit "Unser Erbgut, unser Essen: Bestimmen Gene unsere Ernährung?" | 13.06.19 | Berlin

Beim ZEIT FORUM Gesundheit in Berlin am 13.06.19 wurde sehr unterhaltsam und lehrreich zugleich dem Einfluss der Genetik auf das Ernährungsverhalten sowie ernährungsmitbedingten Erkrankungen, wie Adipositas, nachgegangen. Neben den genetischen Faktoren wurden physiologische sowie psycho-soziale Einflussgrößen kritisch beleuchtet, die Übergewicht ebenfalls bedingen. Prof. Klingenspor des EKFZ, Prof. em. Daniel und Prof. Hirschfelder diskutierten ferner im Rahmen des ZEIT FORUMs lebhaft über erforderliche Maßnahmen, wie beispielsweise Lebensstilveränderung durch Bewegung sowie fächerüberreifende Ernährungsbildung. Gastgeber der Veranstaltung waren ZEIT DOCTOR und die Else Kröner-Fresenius-Stiftung.

Das Video zum ZEIT FORUM, welches einen inhaltlichen Rückblick der Veranstaltung in Kürze ermöglicht, finden Sie hier (© ZEIT Verlag).

Lecture: The role of brown fat in energy balance: More than a mere heater organ (Klinikum rechts der Isar MRI) | 06.Dezember.2018 | Munich

Prof. Martin Klingenspor (Chair of Molecular Nutritional Medicine, Else Kröner-Fresenius-Centre, School of Life Sciences Weihenstephan, TU Munich) will focus on "The role of brown fat in energy balance: More than a mere heater organ" in his lecture (SFB 1321 Seminar Series Translational Oncology). Venue: Johannes B. Ortner Forum Zentralinstitut für Translationale Krebsforschung der TUM (TranslaTUM), Einsteinstraße 25, 81675 München.

For further information click here. Information how to get to the MRI can be found here.

Tag der offenen Tür an der TU München | 13. Oktober 2018| Freising-Weihenstephan und München

Im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums der TU München öffnete das Else Kröner-Fresenius-Zentrum der Technischen Universität München ebenfalls seine Pforten. Wie sich das Essen von Eis auf den Wärmehaushalt des menschlichen Körpers auswirkt, konnte durch eine spezielle Kamera sichtbar gemacht werden. Nach Reiben eines riesigen Wattestäbchens im Mundraum ließ sich herausfinden, ob die in Deutschland relativ seltene Milchzuckerunverträglichkeit vorliegt. Welches biologische Alter die Blutgefäße aufweisen, wie sich der menschliche Körper zusammensetzt und wie hoch der Energiebedarf im Ruhezustand ist, konnte ebenfalls beim Rundgang erkundet werden. Zusätzlich erhielten die zahlreichen Besucher Einblicke in das Humanstudienzentrum und über verschiedene Forschungsprojekte des Else Kröner-Fresenius-Zentrums für Ernährungsmedizin in Freising-Weihenstephan.  In München lud ein Ernährungsparcours zum Mitmachen ein und große und kleine Leute konnten sich über Dickmacher und mögliche Alternativen informieren. Vielen Dank auf diesem Wege für Ihr reges Interesse. 


4. ZEIT FORUM | 17.Oktober 2018 | Berlin

"Ist Übergewicht eine Krankheit?" 

Die Veranstaltung findet in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Markgrafenstraße 38, Berlin statt. Der Eintritt ist frei.

Im Rahmen des ZEIT FORUMs stehen Ursachen und Therapien von Fettleibigkeit im Fokus. Wie geht die Politik, das Gesundheitssystem und die Gesellschaft mit dieser Thematik und deren weitreichenden Auswirkungen um? Warum beeinträchtigt Übergewicht die Gesundheit so erheblich? Wie geht die Gesellschaft mit übergewichtigen Menschen um? Brauchen wir eine andere Ernährungspolitik? ...

Diese und andere Fragen diskutieren Gitta Connemann (stv. Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion), Prof. Dr. Hans Hauner (Direktor des Else Kröner-Fresenius-Zentrums für Ernährungsmedizin der TU München), Dr. Beate Herbig (Chefärztin Adipositas Klinik der Schön Klinik Hamburg, Andreas Storm (Vorsitzender des Vorstandes der DAK-Gesundheit), Michael Wirtz (Vorstandsmitglied der AdipositasHilfe Deutschland e.V.) mit Claudia Wüstenhagen (Redaktionsleiterin ZEIT DOKTOR)

Einblicke in die Veranstaltung erhalten Sie  durch den Livestream des Zeitverlags vom 17.10.18, welcher Ihnen hier zur Verfügung steht.


Update Ernährungsmedizin 2018 | 19.+20. Oktober 2018 | München

Gern begrüßen wir Sie vom 19. Oktober bis zum 20. Oktober 2018 zum 9. Update Ernährungsmedizin!

Die Fortbildungsveranstaltung für Ernährungsfachkräfte und ErnährungsmedizinerInnen findet im Klinikum rechts der Isar in München statt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Pädiatrisches Symposium zum 150-jährigen Bestehen der TUM

150 Jahre Kinderheilkunde: Von Säuglingssterblichkeit zu kurativer Medizin. Am 22.09.18 findet von  09:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Hörsaal der Kinderklinik München-Schwabing ein Symposium statt.

An Übersichtsvorträge von Kinder- und Jugendmediziner der TUM schließt sich eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Politik, Klinik sowie Eltern an. Dabei wird über die Folgen der Ökonomisierung der Medizin diskutiert, von der im besonderen Maße die Universitätskinderkliniken betroffen sind. Welche Veränderungen sind notwendig, um exzellente medizinische Versorgung kindgerecht auch in Zukunft zu gewährleisten? Nähere Informationen zu den Referenten und deren Vorträgen finden Sie im Veranstaltungsflyer.

mehr...