08.09.2020

TK-Pizzen im Fakten- und Geschmackscheck: Der Fast Food-Klassiker zu salz- und energiereich und mit technologischem Verbesserungspotential | Chip-Podcast vom 07.09.20 | PR

Im CHIP-Podcast "TK-Pizzen im Ernährungs- und Geschmackstest" schneidet der Fast Food-Klassiker nicht besonders gut ab. Laut Prof. Hauner ist er zu salz- und energiereich und weist in der Regel zu wenige Ballaststoffe auf. Des weiteren besteht Potential bei der Herstellung, um das Geschmack zu verbessern. Durch eigenes Belegen einer TK-Pizza "Margherita" mit frischen Gemüsewürfeln oder Schinkenscheiben kann das Convenience-Produkt leicht gesünder gemacht werden. Alternativ kann auch nur eine halbe Pizza - ergänzt durch eine Bowl Salat - verzehrt werden und die andere Pizzahälfte wird gleich wieder eingefroren.


Den ganzen Chip-Podcast können Sie hier anhören.