10.10.2019 15:49 Alter: 37 days

Ernährungsforschung vom Nervensystem des Darms bis zu individueller Ernährung im Krankenhaus | Presseworkshop beim 10. Update Ernährungsmedizin | 18.10.19 | MRI in München

Das jährlich stattfindende Update Ernährungsmedizin im Klinikum rechts der Isar (MRI) leistet als Fortbildungsveranstaltung von etwa 350 Multiplikatoren (vor allem Ernährungsfachkräfte und Ärztinnen/Ärzte) einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung von Ernährungstherapie und Prävention. Dies ist von besonderer Bedeutung, da die Ernährungsmedizin bisher nicht als Pflichtfach für Medizinstudenten verankert ist. Auch in diesem Jahr wird ein bunter Strauß aktueller Themen aus Wissenschaft und Praxis mit exzellenten Referenteninnen und Referenten präsentiert. Beim Presseworkshop steht dieses Mal unter anderem die vielbeachtete EFFORT-Studie im Fokus, die das Management von Mangelernährung in der Klinik hoffentlich maßgeblich beeinflussen wird. Von besonderer klinischer Relevanz ist auch die Bedeutung der Steuerung des Darms durch das Nervensystem, die den zweiten Schwerpunkt des Workshops darstellt. Des Weiteren wird erstmalig der neue Leitfaden für Ernährungstherapie in Klinik und Praxis vorgestellt, an dem sieben Fachgesellschaften und Verbände gemeinsam mitgewirkt haben.

Weitere Informationen zum 10. Update Ernährungsmedizin unter ZIEL - Institute for Food & Health an der TU München.